Windsbacher Psalmen. Heft II


Eine Reihe der hier veröffentlichten Psalmen entstand unter dem Eindruck der Musik der Gemeinschaft von Taizé. Gelegentlich gehen sie klanglich auch eigenwillige Wege, andere zeigen einen rhythmischen Satz, der zum Schwingen kommt, wenn er so gesungen wird, dass er einer starren rhythmischen Einstudierung entgeht. Die am häufigsten verwendete Psalm-Gestalt baut auf die freie Strophenform. Hier ist die musikalische Vorstellung der Ausführenden besonders gefragt, auch kann teilweise die Gemeinde mit einbezogen werden.






<< zur�ck

Newsletter

Melden Sie sich hier an.

> Jetzt abonnieren