Passion nach dem Evangelisten Lukas


[Kein Bild]

Die Lukas-Passion ist als Liturgie zum Karfreitag entstanden und beteiligt alle Anwesenden bei der Reflexion der Passionsgeschichte. Die Lesung der Leidensgeschichte nach Lukas wird von Flöte und Orgel musikalisch kommentiert.
Dietrich Bonhoeffers Text „Menschen gehen zu Gott in ihrer Not“ in der Vertonung
von Dieter Schnebel steht in der Mitte des Werkes und ist der Ausgangspunkt
der gesamten Komposition. Die für jeden Kirchenchor gut zu bewältigende Rolle
besteht in den klassischen Turba-Einwürfen und aus Passionschorälen unter Beteiligung der Gemeinde. Die solistischen Vokal- und Instrumentalpartien sind auch von versierten Laien gut zu bewältigen.



x    Partitur | VS 6989 | 15.00 EUR

Staffelpreis ab 20 Stück | 6.00 EUR

x    Flöte | VS 6989/01 | 3.00 EUR



 VS 6989 



<< zur�ck

Newsletter

Melden Sie sich hier an.

> Jetzt abonnieren