Sieben Tonstücke


Lefébure-Wely – u. a. Organist an der berühmten Kirche St Sulpice de Paris – war Zeit seines Lebens ein gefeierter Organist, Komponist und Improvisateur. Seine

Orgelwerke zeichnen sich durch einen sehr gefälligen Charakter aus und sind

teilweise durch die Opern- und Unterhaltungsmusik des 19. Jahrhunderts

beeinflusst. Ursprünglich hat Lefébure´seine Werke für die gottesdienstliche

Praxis komponiert, sie lassen sie sich aber problemlos zu kleinen konzertanten Suiten zusammenstellen.



x    Partitur inkl. Stimmen | VS 2592 | 15.00 EUR



 VS 2592 



<< zur�ck

Newsletter

Melden Sie sich hier an.

> Jetzt abonnieren