BACH-METAMORPHOSEN


Ein Oboen-Konzert mit Streichern (Cembalo oder Harfe ad lib.) - mit Zitaten aus der Johannespassion, den Goldberg-Variationen und des Motivs B-A-C-H.

Dauer: 18 Minuten

Vorwort: Das CONCERTO „BACH-METAMORPHOSEN“ spielt nicht nur mit diesen berühmten vier Noten, sondern atmet auch die Radikalität und Kompromisslosigkeit der Bach’schen Ästhetik. Im Adagio-Mittelsatz wird der Eingangschor „Herr unser Herrscher“ der Johannespassion paraphrasiert. Den Ecksätzen liegt der Ostinatobass der „Goldberg-Variationen“ zugrunde: als Johann Sebastian Bach 1742 in Dresden von Graf Hermann Carl von Keyserlingk (russischer Gesandter 1733-1745 in Dresden) beherbergt wurde, war Johann Gottlieb Goldberg (Schüler von J.S. Bach) der Cembalist und „Kammermusicus“ des Grafen. Laut Forkel schrieb Bach seine „Aria mit verschiedenen Veränderungen“ für Goldberg, damit dieser sie Keyserlingk in dessen schlaflosen Nächten vorspielte.
Das Werk eignet sich mit seiner traditionell historischen Besetzung hervorragend auch zur Aufführung in einem reinen ‚Barockmusikkonzert’

Weitere Informationen unter enjott.com:

 

https://www.enjott.com/werke/bach-metamorphosen-konzert-fuer-oboe-und-streicher/

 CD bei Wergo:  https://www.enjott.com/werke/bach-vivaldi-dracula-co-wergo-nr5-solokonzerte-tonkuenstler-orchester-ltg-kevin-j-edusei/

 

 



x    Partitur | VS 5142 | 19.00 EUR


x    Oboe | VS 5142/01 | 2.00 EUR


x    Cembalo | VS 5142/02 | 2.00 EUR


x    Violine 1 | VS 5142/03 | 2.00 EUR


x    Violine 2 | VS 5143/04 | 2.00 EUR


x    Viola | VS 5142/05 | 2.00 EUR


x    Violoncello | VS 5142/06 | 2.00 EUR


x    Kontrabass | VS 5142/07 | 2.00 EUR



 VS 5142 



<< zur�ck

Newsletter

Melden Sie sich hier an.

> Jetzt abonnieren