Passionsmusik


"Das Vorwort der neu publizierten "Passionsmusik" stellt mir den außerordentlich produktiven Wertheimer Kantor und Organisten Glaser (1713-1783) vor. Auf 83 Seiten entfaltet sich eine grandiose, dramatische Passionsmusik. Den Gesangssolisten (SATB) bieten sich klangvolle, lohnende Aufgaben. Die Anforderungen an den Chor sind nicht bescheiden: Klangkraft wie Beweglichkeit und beträchtliche Höhensicherheit." (Musik und Gottesdienst 3/2003)
"Seine Musik ist sehr gefällig und steht in Aufbau und Stil in der Tradition barocker Passionen. Das Werk ist es wert, aufgeführt zu werden." (Musik im Bistum Essen, 1/2003)
"Der Strube Verlag legt hier die gewichtigste Komposition Glasers vor, deren Musik Beachtung verdient." (Württ.Blätter,3/2005)


Klangbeispiel anh�ren:
Please activate javascript to show the mp3 audio player.

x    Partitur | VS 1767 | 20.00 EUR


x    Klavierauszug | VS 1767/01 | 15.00 EUR


x    Chorpartitur | VS 1767/02 | 3.00 EUR


x    Violine 1 | VS 1767/03 | 3.00 EUR


x    Violine 2 | VS 1767/04 | 3.00 EUR


x    Viola | VS 1767/05 | 3.00 EUR


x    Basso | VS 1767/06 | 3.00 EUR


x    Flöte 1+2 | VS 1767/07 | 2.00 EUR


x    Fagott 1+2 | VS 1767/08 | 1.50 EUR


x    Horn 1+2 | VS 1767/09 | 1.50 EUR



 VS 1767 



<< zur�ck

Newsletter

Melden Sie sich hier an.

> Jetzt abonnieren