Sämtliche Werke I: Motetten, Lieder, Carmina


Das Komponieren von Lieder hatte für Paul Hofhaimer vermutlich keine zentrale Bedeutung. Neuere Forschungen rückten jedoch die Eigenständigkeit der Liedschaffens ins Bewusstsein und machten deutlich, dass Hofhaimer im gleichen Atemzug mit Isaac oder Senfl genannt werden kann. Besonders die deutschen Lieder haben als "Tenorlieder" musikgeschichtliche Bedeutung erlangt.
Dieser Band enthält 2 lateinische Motetten, 26 deutsche Lieder und 2 Carmina. Die deutschen Lieder zeigen eine Vielfalt von Satztechniken, wobei der Tenorliedsatz überwiegt. Bewegte Außenstimmen ergänzen den Satz zur Vierstimmigkeit. Die deutschen Lieder und Carmina entstammen einer eindeutig vokalen Tradition der franko-flämischen Kunstmusik und waren ursprünglich für professionelle Musiker gedacht. Um in der vorliegenden Edition alle Möglichkeiten der musikalischen Praxis zu gewährleisten (vokal a cappella, rein instrumental, gemischt) wurden in den Liedern die Texte der ersten Strophe unterlegt.



x    Partitur | VS 7512 | 30.00 EUR



 VS 7512 



<< zur�ck

Newsletter

Melden Sie sich hier an.

> Jetzt abonnieren