Weltliche Gesänge und Ritterspiel


Erasmus Widmann (1572-1634)

Weltliche Gesänge und Ritterspiel. Denkmäler der Musik in Baden-Württemberg, Band 22, vorgelegt von Andreas Traub, Gregor Wittkop und Klaus Peter Leitner

Dieser zweite Band der Werke von Erasmus Widmann stellt die Weltlichen Gesänge in den Mittelpunkt. Er enthält die wohl bekanntesten Werke aus der Feder Widmanns, u. a. die in der „Musicalisch Kurtzweil“ enthaltenen „O Musica“, „Vinum schenck ein“, „Es ist ein Thierlein auf derWelt“ (Der floh) oder „Was haben doch die Gäns gethan“. Ein weiterer umfangreicher Titel Widmanns ist der „Musicalische Studentenmuht“, einer der Publikationen Widmanns mit großer Verbreitung in mehreren Auflagen. Neben diesen bekannten Werken enthält der Denkmälerband aber auch „Ein Schöner Newer Ritterlicher Auffzug“, der ein Zeitdokument von nicht geringem Wert für den Dreißigjährigen Krieg darstellt.

 



x    VS 9163 | 85.00 EUR



 VS 9163 



<< zurück

Newsletter

Melden Sie sich hier an.

> Jetzt abonnieren