4 Konzerte für Orgel solo


Eine praktische Ausgabe zur musikhistorischen Reihe "Denkmäler der Musik in Baden-Württemberg": Wahrscheinlich ist C.W. Druckenmüller ein später Nachfahre von Georg Wolfgang Druckenmüller, dem wohl bedeutendsten Mitglied einer bis ins späte 16. Jahrhundert zurückzuverfolgenden Musikerfamilie. Die vier Concerti (in G, F, D und A) des bislang nahezu unbekannten Komponisten aus Württembergisch Franken sind für Organisten durchaus als Eroberung von musikalisch unentdecktem Neuland zu empfehlen!
"Das Unternehmen des Strube Verlags, aus den Denkmäler-Bänden einzelne Werke in "Ausgaben für die Praxis" vorzulegen, ist sehr zu begrüßen. Die vier Konzerte sind im Gottesdienst sehr gut als Vor- und Nachspiel zu verwenden; und dort, wo eine Art "Orgelmeditation" üblich ist, können die dreiteiligen Zyklen sogar als Ganzes ein Einheit stiftendes Element sein. Für Gottesdienste aus festlich-heiteren Anlässen sind die Stücke - erprobtermaßen! - sehr zu empfehlen." (WÜRTT. BLÄTTER)


Klangbeispiel anhören:
Please activate javascript to show the mp3 audio player.

x    VS 3162 | 7.75 EUR



 VS 3162 



<< zurück

Newsletter

Melden Sie sich hier an.

> Jetzt abonnieren