Nachrichten aus der Heiligen Nacht


Arnim Juhre, Ende 2015 kurz vor seinem 90. Geburtstag verstorben, war ein prägender Vermittler zwischen Kirche und zeitgenössischer Literatur. Zu einer posthumen Würdigung des großen Lyrikers ist Ende 2015 eine Sammlung der Weihnachtsgedichte (siehe Edition BS 9159, Rubrik „Sonstiges“) erschienen, die er seit 1956 Jahr für Jahr verfasst und an Freunde und Bekannte verschickt hat: Für jedes Jahr ein neuer Text, in dem er die Weihnachtsgeschichte immer wieder neu in die Gegenwart zog. Lothar Graap hat 18 dieser lyrischen Pretiosen in einfachen, aber sehr klangvollen Vertonungen eingefangen, die die Intensität und Bedeutung des Wortes in durchweg äußerst stimmigen Klänge transportiert. Das Ergebnis: Weihnachten in seinem eigentlichen Sinne!



x    VS 6925 | 5.00 EUR



 VS 6925 



<< zurück

Newsletter

Melden Sie sich hier an.

> Jetzt abonnieren