Versuche zu Singen


VERSUCHE ZU SINGEN
So nennt Christoph Haase selbst die momentan 106 Einträge umfassende Zusammenstellung seines Liedschaffens, um die ich ihn im Herbst 2016 gebeten habe.
Heute, da sein 80. Geburtstag unmittelbar bevorsteht, freue ich mich, mit diesem Heft eine erste Auswahl von 38 Gesängen veröffentlichen zu können. Herrn Friedemann Strube sen. sei dafür herzlich gedankt!

Christoph Haase ist ein sprachverliebter Mensch. Den Sinn-Klang von Martin Luther, Paul Gerhardt, Rudolf Alexander Schröder u. v. a. m. hat er vor allem sin-
gend verinnerlicht. In seinen eigenen Texten und Melodien wird dieser geistliche
Humus neu fruchtbar. Vielleicht können manche von Christoph Haases Liedern daher auch ein Zugang sein zu den uns fremder werdenden Erbstücken der Tradition.

VERSUCHE ZU SINGEN ist mir ein vielschichtig bedeutsamer Titel:
Er ist Ermutigung und Selbstbescheidung zugleich. Die vorliegenden Lieder und Kanons wollen nicht allein aus sich selbst heraus gültiges Kunstwerk sein, sondern gleichen Momentaufnahmen – sie sind in ihrer Entstehung oft einem konkreten Anlass, einer bestimmten Notwendigkeit verhaftet. Dennoch können sie über den Augenblick hinaus bestehen.

VERSUCHE ZU SINGEN ist deshalb auch Ermutigung und Einladung: Vielerorts wird das Verkümmern und Verschwinden des Singens als selbstverständlichem Ausdruck des Lebens beklagt. Christoph Haases Lieder, so wie ich sie verstehe, sind Bekenntnisse zur unmittelbaren Allgegenwart Gottes: ein Einstimmen (resonare) in, ein Durchlässigwerden (personare) für jenen „großen Klang”, der mich und alle und alles umschließt, erschaffen hat, vollenden wird.
So bin „ich”, sind „wir” eingeladen neu zu singen: mit Sinn und Verstand auch mit Ehrfurcht und Ernst. Vor allem aber mit Lust, da sich die spirituelle Qualität des Singens ja nicht zuerst, und schon gar nicht ausschließlich, über die Erfüllung musikalisch-technischer Parameter entfaltet.

„Mach auch uns zu deinen Gefäßen, / mit guten Gaben und Liebe gefüllt.”
Chemnitz, am Sonntag CANTATE 2017 Sebastian Schilling
Kirchenmusiker an der Trinitatiskirche
Chemnitz-Hilbersdorf



x    Partitur inkl. Stimmen | VS 6998 | 15.00 EUR



 VS 6998 



<< zurück

Newsletter

Melden Sie sich hier an.

> Jetzt abonnieren