messe brève


Angeregt durch Gabriel Faurés „messe basse“, verfolgt der Komponist hier die

Absicht, auf den Text bezogene, ausdrucksvolle Musik für Frauen- oder Kinderchöre

zu schreiben, für die das Literaturangebot an gehaltvoller und dennoch einfacher

mehrstimmiger, geistlicher Musik vergleichsweise klein ist. Die „missa brève“ eignet

sich für Liturgie und Konzert: Tonal gehaltene Gebrauchsmusik im besten Sinne, die

in allen Belangen nicht besonders schwer aufführbar ist.



x    VS 6870 | 6.00 EUR



 VS 6870 



<< zur�ck

Newsletter

Melden Sie sich hier an.

> Jetzt abonnieren