Frau – wir erinnern dich!


Ziel dieser „Frauenmesse“ ist, für die vorwiegend freie liturgische Gottesdienstgestaltung der Frauenliturgiebewegung die herkömmliche, im Ablauf wiederholbare Struktur des – lutherischen und katholischen – Gottesdienstes

nutzbar zu machen. Ihr Spezifisches liegt darin, dass den liturgischen Elementen des

Ordinariums jeweils biblische Texte zugeordnet sind, die Frauen in den Mittelpunkt stellen (z.B. wird das Magnificat der Maria von Nazareth als Gloria, das Glaubensbekenntnis der Martha von Bethanien als Credo gesungen). Die Messe kann sowohl von der musikalischen Gestaltung wie von der liturgietheologischen Konzeption aus in unterschiedlichster Weise „aufgeführt“ werden (z.B. mit einer Vorsängerin und Gemeinde; einem Frauenchor und Band, u.v.m). Das Musikheft enthält Stücke für Sologesang, 2- bis 4-stimmigen Frauenchor und Gemeindegesang, jeweils im Stil des Neuen Geistlichen Liedes komponiert, und eignet sich am besten zur Aufführung mit einer kleinen Band. Auf jeden Fall aber wird ein Harmonieinstrument benötigt, z.B. Gitarre oder Keyboard.



x    Musikheft | VS 6871 | 4.00 EUR

Staffelpreis ab 20 Stück | 3.50 EUR

x    Textheft | VS 6871/T | 8.00 EUR



 VS 6871 



<< zurück

Newsletter

Melden Sie sich hier an.

> Jetzt abonnieren