Luthermesse


Die „Luthermesse“ geht vom lateinischen Messetext aus und lässt ihn mit den musikalischen Möglichkeiten im Jahre 2016 lebendig werden. Die von Luther in die Liturgie eingeführte stärkere „Beteiligung der Gemeinde“ geschieht hier durch Lieder von Martin Luther in deutscher Sprache, die vom Chor unter Beteiligung der Zuhörer gesungen werden. Indem dem lateinischen Messetext Lutherlieder an die Seite gestellt werden, wird der konzertante Vortrag hin zum Gottesdienst geöffnet.

Der Messetext ist in 22 inhaltliche Abschnitte gegliedert, die mit unterschiedlichen musikalischen Stilmitteln umgesetzt werden. Formale, harmonische und rhythmische Elemente aus Rock, Pop, und Gospel verschmelzen mit melodischen, instrumentatorischen und kompositionstechnischen Mitteln aus Barock, Klassik und Romantik zu einer individuellen Tonsprache, wobei die Intention der Luthermesse stets eine plastische Umsetzung des Messetextes ist: Das Geschriebene soll erlebbar werden.



x    Partitur (Sonderformat zwischen A3 und A4) | VS 6968 | 30.00 EUR


x    Klavierauszug | VS 6968/01 | 15.00 EUR


x    Chor | VS 6968/02 | 4.00 EUR


x    Violine 1 | VS 6968/03 | 5.00 EUR


x    Violine 2 | VS 6968/04 | 5.00 EUR


x    Viola | VS 6968/05 | 5.00 EUR


x    Violoncello | VS 6968/06 | 5.00 EUR


x    Kontrabass | VS 6968/07 | 5.00 EUR


x    Klavier | VS 6968/08 | 5.00 EUR


x    E-Bass | VS 6968/09 | 5.00 EUR


x    Drums | VS 6968/10 | 5.00 EUR


x    Klavier | VS 696801k | 8.00 EUR



 VS 6968 



<< zurück

Newsletter

Melden Sie sich hier an.

> Jetzt abonnieren