Es ist aber der Weg


Im Heft "Es ist aber der Weg" (VS 6970) legt Tobias Reinsch drei Vertonungen zum Lutherjahr 2017 vor.

Alle drei Stücke haben unmittelbaren Bezug zu Martin Luther.

Das Titelstück des Heftes ist ein Luther-Zitat, welches u.a. auf der Rückseite der in der Lutherdekade bis 2017 von der EKD jährlich verliehenen Luther Medaille zu finden ist.

2016 hat Tobias Reinsch diesen Text in Form eines Rondos, dessen wiederkehrendes ruhiges Ritornell ("Der Weg, der Weg, es ist der Weg") die im populären Stil abwechslungsreichen Zwischenabschnitte gliedert, neu vertont.

Das selten gesungene "Wir glauben all an einen Gott" aus dem evangelischen Gesangbuch (Nr. 183) ist als Wechselgesang zwischen Chor und Gemeinde konzipiert, kann aber auch mit Solisten oder einer Schola als Gemeindeunterstützung aufgeführt werden. Eine begleitende Klavierstimme ist ebenfalls notiert.

Der nachdenkliche Text von "Ein feste Burg" stammt von Pfarrer Peter Lukas (Bobingen) und ist in enger Zusammenarbeit mit dem Musiker auf das neue Arrangement der Melodie des Reformators hin, geschrieben.
Die schwebende Klaviereinleitung in Achtelnoten ist durchaus machbar und gibt dem Arrangement die Richtung vor.

Alle Stücke sind so gesetzt, dass sie in der allgemeinen Chorpraxis (Männerstimmenmangel) Verwendung finden können. So ist der vierstimmige Chorsatz weitestgehend auch gut von drei Frauenstimmen und einer Männerstimme darstellbar.



x    VS 6970 | 5.00 EUR



 VS 6970 



<< zurück

Newsletter

Melden Sie sich hier an.

> Jetzt abonnieren