Gloria 2015


Zur Notengabe „Gloria 2015” im Themenjahr „Reformation – Bild und Bibel” hat der EPiDMusikausschuss Lieder ausgewählt, deren Texte sehr starke bildhafte Bezüge besitzen:

Komm, Heilger Geist, mit deiner Kraft (bekannt auch unter „Kommt herbei”) – Christoph Georgii

Wir pflügen und wir streuen – Markus Syperek

Ein Schiff, das sich Gemeinde nennt – Raphael D. Thöne

Kleines Senfkorn Hoffnung – Jürgen Pfiester

 

Die Vorspiele und Sätze werden im Entwurf des Bläsergottesdienstes in der Arbeitshilfe „Für Andacht und Gottesdienst” aufgegriffen, gleiches gilt für die weiteren hier veröffentlichten Stücke. Dazu gehört auch der Kanon „Ohne Gott” mit dem Text von Jochen Klepper.

 

Viel Geduld und Ruhe beim Musizieren erfordern einige Werke:

Die beiden Motetten von Thomas Tallis, obwohl technisch nicht sehr schwierig, gelingen besonders durch entspanntes Musizieren von Linien und Bögen in einer guten Balance der vier Stimmen. Das „Notturno” von Nikolai Rimski-Korsakow aus dem Jahr 1888 ist im Original für vier Hörner gesetzt, aber auch in einer gemischten Blechbläserbesetzung lohnend. Der 150. Geburtstag von Jean Sibelius war für uns Anlass, diesen bedeutenden finnischen Komponisten mit zwei Werken zu berücksichtigen. Die Bearbeitung seines „Andante festivo” (original für Streicher) erfordert einen langen Atem und viel Ruhe beim Musizieren, das „Andantino” ist ein originales Stück für Blechbläser.

 

Martin Westphal überschreibt sein Stück mit „Erinnerungen an einen Tag”, dem gegenüber stehen eher locker und gelöst zu spielende kurze Sätze von Martin Schlotz. Jürgen Pfiesters „Gruß an Sachsen” weist hin auf das große Ereignis vom 3. bis 5. Juni 2016, dem viele Bläserinnen und Bläser schon entgegenfiebern: dem „Deutschen Evangelischen Posaunentag 2016” in der sächsischen Landeshauptstadt Dresden.

Ulrich Dieckmann

Vorsitzender des Musikausschusses



x    VS 2391 | 5.00 EUR



 VS 2391 



<< zurück

Newsletter

Melden Sie sich hier an.

> Jetzt abonnieren