Sacro Piano


Die hier neu vorgelegte Klaviermusik-Reihe mit dem Titel „SacroPiano“ möchte einen Beitrag zum Pianospiel in unseren Kirchenräumen leisten. Jede Komposition hat eine eigene Aussage und einen eigenen Grundcharakter.

Im Entstehungsprozess war teilweise zuerst die Musik da, und Titel und Bibeltext kamen später hinzu. In anderen Fällen existierten zunächst Titel und Text, und die Musik entstand anschließend. In wieder anderen Fällen entstand der Titel mitten im Kompositionsprozess … Das alles bedeutet, dass die Werke keine Programm-Musik im engen Sinne sein wollen und können; ihre Verwendung kann und sollte also in größtmöglicher inhaltlicher Freiheit und Kreativität erfolgen. Die Klavierstücke wollen aber auf jeden Fall popmusikalische Elemente und einen zeitgemäßen Klavierstil aufnehmen und kompositorisch transportieren.

Die Werke können im Ablauf gern verändert, gekürzt, verlängert, mit Wiederholungen versehen werden usw. Ebenso können Oktavierungen zur klanglichen Verstärkung hinzugenommen werden, oder es können eben auch Oktavierungen und andere Akkordfülltöne zur eventuellen Spiel-Vereinfachung fortgelassen werden. Manche Stücke klingen auch auf einem anderen Tasteninstrument (Orgel / Cembalo / Keyboard) recht gut. Das Grundanliegen aller Stücke ist jedoch, den Kirchenraum mit dem wunderbar perlenden und perkussiven, aber auch meditativen und sanglichen Klavierton liturgisch und spirituell zum Klingen zu bringen. Ich danke dem geschätzten Kollegen Herrn KMD Christian Schauerte aus Ibbenbüren für den Ideen-Impuls für den Namen dieser Reihe und widme ihm sehr gern die erste Komposition „Zeitlos“ im ersten Band der Reihe. Im April 2013 Matthias Nagel.



x    Band 1 | VS 5137/01 | 9.00 EUR


x    Band 2 | VS 5137/02 | 9.00 EUR


x    Band 3 | VS 5137/03 | 9.00 EUR


x    Band 4 | VS 5137/04 | 9.00 EUR



 VS 5137 



<< zur�ck

Newsletter

Melden Sie sich hier an.

> Jetzt abonnieren